Liste der Wirkstoffe

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Achillea millefolium (Gemeine Schafgarbe)
Acidum arsenicosum (weißes Arsenik)
Acidum ascorbicum (Vitamin C)
Acidum boricum (Borsäure)
Acidum formicicum (Ameisensäure)
Acidum hydrochloricum (Salzsäure)
Acidum nitricum (Salpetersäure)
Acidum oxalicum (Oxalsäure)
Acidum phosphoricum (Phosphorsäure)
Acidum salicylicum (Salicylsäure)
Acidum silicicum (Kieselsäure)
Acidum sulfuricum (Schwefelsäure)
Ackerschachtelhalm (siehe Equisetum arvense)
Ackervergissmeinnicht (siehe Myosotis arvensis)
Aconitum napellus (Eisenhut)
Acorus calamus (Kalmus)
Adonis vernalis (Adonisröschen)
Adonisröschen (siehe Adonis vernalis)
Aesculin (siehe Aesculinum)
Aesculus hippocastanum (Rosskastanie)
Ätzmittel Hahnemanns (siehe Causticum Hahnemanni)
Agaricus (Fliegenpilz)
Alchemilla vulgaris (Frauenmantel)
Allium sativum (Knoblauch)
Aloe (Kap-Aloe)
Alpenveilchen (siehe Cyclamen purpurascens)
Aluminium oxydatum (Tonerde)
Ambra grisea (Stoffwechselprodukt des Pottwals)
Ameisensäure (siehe Acidum formicicum)
Ammi visnaga (Bischofskraut)
Ammonium bromatum (Ammoniumbromid)
Ammoniumbromid (siehe Ammonium bromatum)
Ammonium carbonicum (Ammoniumhydrogencarbonat & Ammoniumcarbamat)
Ammonium iodatum (Ammoniumiodid)
Ammoniumiodid (siehe Ammonium iodatum)
Ampfer, Krauser (siehe Rumex crispus)
Anamirta cocculus (Kockelstrauch)
Angelica archangelica (Angelika)
Angelicae radix (Angelikawurzel)
Angelicae radix (siehe Angelica archangelica)
Angelika, Angelikawurzel (siehe Angelica archangelica)
Apis mellifica (Honigbiene)
Apocynum cannabinum (Amerikanischer Hanf)
Arctium (Klette)
Arctostaphylos uva-ursi (Bärentraube)
Argentum colloidale (kolloidales Silber)
Argentum metallicum (metallisches Silber)
Argentum nitricum (Silbernitrat)
Arnica montana (Bergwohlverleih)
Arnica montana ex planta tota (Bergwohlverleih, ganze Pflanze)
Arsenicum album (siehe Acidum arsenicosum)
Arsenik, weißes (siehe Acidum arsenicosum)
Arsenum iodatum
Artemisia cina (Wurmsamen)
Arteria suis (Arterie vom Schwein)
Arterie vom Schwein (siehe Arteria suis)
Artischocke (siehe Cynara scolymus)
Asa foetida (zu Gummiharz erhärteter Milchsaft aus Ferula-Arten)
Atropa bella-donna (Tollkirsche)
Atropinsulfat (siehe Atropinum sulfuricum)
Atropinum sulfuricum (Atropinsulfat)
Aurum chloratum
Aurum iodatum
Aurum metallicum (Gold)
Austernschalenkalk (siehe Calcium carbonicum Hahnemanni)
Avena sativa (Hafer)

B

Bärentraube (siehe Arctostaphylos uva-ursi)
Baldrian, Baldrianwurzel (siehe Valeriana officinalis)
Balsamapfel (siehe Momordica balsamina)
Bandscheibe der Brustwirbelsäule vom Schwein (siehe Discus intervertebralis thoracalis suis)
Baptisia (Wilder Indigo)
Barium carbonicum (Bariumcarbonat)
Barium iodatum (Bariumiodid)
Bariumcarbonat (siehe Barium carbonicum)
Bariumiodid (siehe Barium iodatum)
Beinwell (siehe Symphytum officinale)
Belladonna (siehe Atropa bella-donna)
Bellis perennis (Gänseblümchen)
Berberis vulgaris (Berberitze)
Berberitze (siehe Berberis vulgaris)
Berglorbeer (siehe Kalmia latifolia)
Bergwohlverleih (siehe Arnica montana)
Bergwohlverleih (ganze Pflanze) (siehe Arnica montana ex planta tota)
Besenginster (siehe Cytisus scoparius)
Betula pendula (Hängebirke)
Betula pendula e foliis (Hängebirkenblätter)
Betulae folium (Birkenblätter)
Betulae pendula e foliis (siehe Betula pendula)
Betulae folium (siehe Betula pendula)
Bilsenkraut (siehe Hyoscyamus niger)
Birkenblätter (siehe Betula pendula)
Bischofskraut (siehe Ammi visnaga)
Bitterholz (siehe Picrasma excelsa, Quassia amara)
Bittersalz (siehe Magnesium sulfuricum)
Bleiacetat (siehe Plumbum aceticum)
Blutwurz (siehe Potentilla erecta)
Blutwurzel, Kanadische (siehe Sanguinaria canadensis)
Bockshornklee, Bockshornsamen (siehe Trigonella foenum-graecum)
Borsäure (siehe Acidum boricum)
Braunwurz, Knotige (siehe Scrophularia nodosa)
Brechnuss (siehe Strychnos nux-vomica)
Brechwurzel (siehe Psychotria ipecacuanha)
Brennnessel, Kleine (siehe Urtica urens)
Brom (siehe Bromum)
Bromum (Brom)
Bruchkraut, Kahles (siehe Herniaria glabra)
Bryonia (Zaunrübe)

C

Cactus (siehe Selenicereus grandiflorus)
Calcium carbonicum Hahnemanni (Austernschalenkalk)
Calcium fluoratum (Flussspat)
Calcium phosphoricum (Calciumhydrogenphosphat)
Calcium sulfuricum (Calciumsulfat)
Calciumhydrogenphosphat (siehe Calcium phosphoricum)
Calciumsulfat (siehe Calcium sulfuricum)
Calendula officinalis (Ringelblume)
Camphora (Kampfer)
Cantharis (siehe Lytta vesicatoria)
Capsella bursa-pastoris (Hirtentäschel)
Carbo vegetabilis (Holzkohle)
Cardamomi fructus (siehe Elettaria cardamomum)
Carduus marianus (siehe Silybum marianum)
Carlina acaulis (Eberwurz)
Carlinae radix
Carlinae radix (siehe Carlina acaulis)
Carum carvi (Kümmel)
Carvi fructus
Carvi fructus (siehe Carum carvi)
Causticum Hahnemanni (Ätzmittel Hahnemanns)
Ceanothus americanus (Säckelblume)
Cephaelis ipecacuanha (siehe Psychotria ipecacuanha)
Cerchlorid (siehe Cerium chloratum)
Cerium chloratum (Cerchlorid)
Cetraria islandica (Isländisches Moos)
Chamaelirium luteum (Falsche Einhornwurzel)
Chamomilla recutita (siehe Matricaria recutita)
Chelidonium majus (Schöllkraut)
Chimaphila umbellata (Doldiges Wintergrün)
China (siehe Cinchona pubescens)
Chinarindenbaum (siehe Cinchona pubescens)
Chininhydrochlorid (siehe Chininum hydrochloricum)
Chininum arsenicosum
Chininum hydrochloricum (Chininhydrochlorid)
Chionanthus virginicus (Fransenbaum)
Christrose (siehe Helleborus niger)
Cicuta virosa (Wasserschierling)
Cimicifuga racemosa (Traubensilberkerze)
Cinchona pubescens (Chinarindenbaum)
China
Cinnamomi cortex (siehe Cinnamomum verum)
Cinnamomum verum (Zimt)
Cinnamomi cortex (Zimtrinde)
Citrullus colocynthis (Koloquinten)
Clematis recta (Aufrechte Waldrebe)
Cobaltum chloratum (Kobalt(II)-chlorid Hexahydrat)
Cochenille-Laus (siehe Dactylopius coccus)
Coffea arabica (Kaffee)
Cola (Kola)
Condurango (siehe Marsdenia cundurango)
Conium maculatum (Gefleckter Schierling)
Convallaria majalis (Maiglöckchen)
Crataegus (Weißdorn)
Croci stigma (siehe Crocus sativus)
Crocus sativus (Safran)
Croci stigma
Cuprum aceticum (Kupferacetat)
Cuprum metallicum (Kupfer)
Cuprum sulfuricum (Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat)
Curare (indianisches Pfeilgift)
Curcuma xanthorrhiza (Javanische Gelbwurz)
Curcumae xanthorrhizae rhizoma
Curcuma zedoaria (Zitwer), Zedoariae rhizoma (Zitwerwurzelstock)
Curcumae xanthorrhizae rhizoma (siehe Curcuma xanthorrhiza)
Cyanocobalaminum (Vitamin B12)
Cyclamen (siehe Cyclamen purpurascens)
Cyclamen purpurascens (Alpenveilchen)
Cyclamen
Cynara scolymus (Artischocke)
Cypripedium calceolus, Cypripedium calceolus var. pubescens (siehe Cypripedium parviflorum var. pubescens)
Cypripedium parviflorum var. pubescens (Frauenschuh)
Cypripedium calceolus, Cypripedium calceolus var. pubescens
Cytisus scoparius (Besenginster)

D

Dactylopius coccus (Cochenille-Laus)
Damiana (siehe Turnera diffusa)
Delphinium staphisagria (Stephanskraut)
Digitalis purpurea (Roter Fingerhut)
Dioscorea villosa (Yamswurzel)
Discus intervertebralis thoracalis suis (Bandscheibe der Brustwirbelsäule vom Schwein)
Drosera (Sonnentau)

E

Eberwurz (siehe Carlina acaulis)
Echinacea (Sonnenhut)
Echinacea purpurea (Purpursonnenhut)
Ehrenpreis, Virginischer (siehe Veronicastrum virginicum)
Einhornwurzel, Falsche (siehe Chamaelirium luteum)
Eisenhut (siehe Aconitum napellus)
Elettaria cardamomum (Kardamomsamen)
Cardamomi fructus
Enzian, Gelber (siehe Gentiana lutea)
Enzianwurzel (siehe Gentiana lutea)
Ephedra distachya (Meerträubel)
Ephindrinhydrochlorid (siehe Ephedrinum hydrochloricum)
Ephedrinum hydrochloricum (Ephindrinhydrochlorid)
Equisetum arvense (Ackerschachtelhalm)
Erdrauch, Gewöhnlicher (siehe Fumaria officinalis)
Eucalyptus globulus (Blauer Eukalyptus)
Eukalyptus, Blauer (siehe Eucalyptus globulus)
Eupatorium perfoliatum (Wasserdost)
Euspongia officinalis (Meerschwamm), Spongia

F

Fabiana imbricata (Falsche Heide)
Fel Tauri depuratum (gereinigte Ochsengalle)
Fenchel, Bitterer (siehe Foeniculum vulgare)
Ferrum iodatum
Ferrum phosphoricum
Ferrum sesquichloratum solutum
Fingerhut, Roter (siehe Digitalis purpurea)
Fliege, Spanische (siehe Lytta vesicatoria)
Fliegenpilz (siehe Agaricus)
Flussspat (siehe Calcium fluoratum)
Foeniculum vulgare (Bitterer Fenchel)
Formica rufa (Rote Waldameise)
Fransenbaum (siehe Chionanthus virginicus)
Frauenmantel (siehe Alchemilla vulgaris)
Frauenschuh (siehe Cypripedium parviflorum var. pubescens)
Fumaria officinalis (Gewöhnlicher Erdrauch)
Funiculus umbilicalis suis (Nabelschnur vom Schwein)
Fußblatt (siehe Podophyllum peltatum)

G

Galega officinalis (Geißraute)
Galegae officinalis herba (Geißrautenkraut)
Galegae officinalis herba (siehe Galegae officinalis)
Gänseblümchen (siehe Bellis perennis)
Gänsefingerkraut (siehe Potentilla anserina)
Geißraute, Geißrautenkraut (siehe Galega officinalis)
Gelbwurz, Javanische (siehe Curcuma xanthorrhiza)
Gelbwurz, Kanadische (siehe Hydrastis canadensis)
Gelsemium sempervirens (Gelber Jasmin)
Gentiana lutea (Gelber Enzian)
Gentianae radix (Enzianwurzel)
Gentianae radix (siehe Gentiana lutea)
Gift der Brillenschlange (siehe Naja naja)
Gift der Buschmeisterschlange (siehe Lachesis)
Giftsumach (siehe Rhus toxicodendron)
Ginkgo biloba (Tempelbaum)
Glonoinum (siehe Nitroglycerinum)
Glyceroltrinitratlösung, ethanolische (siehe Nitroglycerinum)
Glycyrrhiza glabra, G. inflata & G. uralensis (Süßholz)
Gnaphalium polycephalum (Vielköpfiges Ruhrkraut)
Gold siehe Aurum metallicum
Goldrute (siehe Solidago virgaurea)
Goldschwefel (siehe Stibium sulfuratum aurantiacum)
Graphit (siehe Graphites)
Graphites (Graphit)
Grindelia robusta (Grindeliakraut)
Grindeliakraut (siehe Grindelia robusta)
Guajacum (Guajakharz)
Guajakharz (siehe Guajacum)

H

Hängebirkenblätter (siehe Betula pendula)
Hafer (siehe Avena sativa)
Hagebutte, Hagebuttenschale (siehe Rosa canina)
Hamamelis virginiana (Virginische Zaubernuss)
Hanf, Amerikanischer (siehe Apocynum cannabinum)
Hauhechel, Hauhechelwurzel (siehe Ononis spinosa)
Heide, Falsche (siehe Fabiana imbricata)
Helianthus tuberosus (Topinambur)
Helleborus niger (Christrose)
Hepar suis (Leber vom Schwein)
Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber)
Herba Mitchella repens rec. (siehe Mitchella repens)
Herniaria glabra (Kahles Bruchkraut)
Hirtentäschel (siehe Capsella bursa-pastoris)
Holunder (siehe Sambucus nigra)
Holzkohle (siehe Carbo vegetabilis)
Honigbiene (siehe Apis mellifica)
Hopfen (siehe Humulus lupulus)
Huflattich (siehe Tussilago farfara)
Humulus lupulus (Hopfen)
Hydrargyrum bichloratum
Hydrargyrum chloratum
Hydrastis canadensis (Kanadische Gelbwurz)
Hyoscyamus niger (Bilsenkraut)
Hypericum perforatum (Johanniskraut)

I

Ignatiusbohne (siehe Strychnos ignatii)
Indigo, Wilder (siehe Baptisia)
Iod (siehe Iodum)
Iodum (Iod)
Iris versicolor (Amerikanische Schwertlilie)

J

Jaborandi (siehe Pilocarpus)
Jambolanapflaume (siehe Syzygium cumini)
Jasmin, Gelber (siehe Gelsemium sempervirens)
Johanniskraut (siehe Hypericum perforatum)
Juckbohne (siehe Mucuna pruriens)
Juglandis folium (siehe Juglans regia)
Juglans regia (Walnuss)
Juglandis folium (Walnussblätter)
Juniperus communis (Wacholder)

K

Kaffee (siehe Coffea arabica)
Kalium carbonicum (Kaliumcarbonat)
Kalium phosphoricum (Kaliumdihydrogenphosphat)
Kalium stibyltartaricum
Kaliumcarbonat (siehe Kalium carbonicum)
Kaliumdihydrogenphosphat (siehe Kalium phosphoricum)
Kalkschwefelleber (siehe Hepar sulfuris)
Kalmia latifolia (Berglorbeer)
Kalmus (siehe Acorus calamus)
Kamille, Echte (siehe Matricaria recutita)
Kamillenblüten (siehe Matricaria recutita)
Kampfer (siehe Camphora)
Kap-Aloe (siehe Aloe)
Kardamomsamen (siehe Elettaria cardamomum)
Kermesbeere, Amerikanische (siehe Phytolacca americana)
Keulen-Bärlapp (siehe Lycopodium clavatum)
Kieselsäure (siehe Acidum silicicum)
Klapperschlangenwurzel (siehe Polygala senega)
Klette (siehe Arctium)
Knoblauch (siehe Allium sativum)
Kockelstrauch (siehe Anamirta cocculus)
Königin der Nacht (siehe Selenicereus grandiflorus)
Kola (siehe Cola)
Koloquinten (siehe Citrullus colocynthis)
Kondurangostrauch (siehe Marsdenia cundurango)
Konjak-Glucomannan
Infiredukt® Sättigungskapseln
Küchenschelle (siehe Pulsatilla pratensis)
Kümmel (siehe Carum carvi)
Kupfer (siehe Cuprum metallicum)
Kupferacetat (siehe Cuprum aceticum)
Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat (siehe Cuprum sulfuricum)

L

Lachesis (Gift der Buschmeisterschlange)
Lachesis mutus
Lachesis mutus (siehe Lachesis)
Latrodectus mactans (Schwarze Witwe)
Lavandula angustifolia (Lavendel)
Lavendel (siehe Lavandula angustifolia)
Lebensbaum, Abendländischer (siehe Thuja occidentalis)
Leber vom Schwein (siehe Hepar suis)
Ledum palustre (Sumpfporst)
Leptandra (siehe Veronicastrum virginicum)
Levisticum officinale (Liebstöckel)
Liebstöckel (siehe Levisticum officinale)
Liquiritiae radix (siehe Glycyrrhiza glabra, G. inflata & G. uralens)
Lithium benzoicum (Lithiumbenzoat)
Lithium citricum (Lithiumcitrat)
Lithiumbenzoat (siehe Lithium benzoicum)
Lithiumcitrat (siehe Lithium citricum)
Lobaria pulmonaria (Lungenflechte)
Lobelia inflata (Aufgeblasene Lobelie)
Lobelie, Aufgeblasene (siehe Lobelia inflata)
Löwenzahn (siehe Taraxacum officinale)
Lophophytum leandri (Steinblume)
Lungenflechte (siehe Lobaria pulmonaria)
Lungenkraut (siehe Pulmonaria officinalis)
Lycopodium clavatum (Keulen-Bärlapp)
Lycopus europaeus (Ufer-Wolfstrapp)
Lycopus virginicus (Virginischer Wolfsfuß)
Lytta vesicatoria (Spanische Fliege), Cantharis

M

Märzveilchen (siehe Viola odorata)
Magnesium borocitricum (Leichtes Magnesiumoxid, Borsäure & Citronensäure-Monohydrat)
Magnesium carbonicum (Schweres basisches Magnesiumcarbonat)
Magnesium chloratum (Magnesiumchlorid-Hexahydrat)
Magnesium phosphoricum (Magnesiumhydrogenphosphat-Trihydrat)
Magnesium sulfuricum (Bittersalz)
Magnesiumcarbonat, Schweres basisches (siehe Magnesium carbonicum)
Magnesiumchlorid-Hexahydrat (siehe Magnesium chloratum)
Magnesiumhydrogenphosphat-Trihydrat (siehe Magnesium phosphoricum)
Magnesiumoxid, Leichtes mit Borsäure & Citronensäure-Monohydrat (siehe Magnesium borocitricum)
Mahonia aquifolium (Mahonie)
Mahonie (siehe Mahonia aquifolium)
Maiglöckchen (siehe Convallaria majalis)
Majoran (siehe Origanum majorana)
Malva sylvestris (Malve)
Malvae sylvestris flos (Malvenblüten)
Malvae sylvestris flos (siehe Malva sylvestris)
Malve, Malvenblüten (siehe Malva sylvestris)
Mannit (siehe Mannitolum)
Mannitolum (Mannit)
Mariendistel, Mariendistelfrüchte (siehe Silybum marianum)
Marsdenia cundurango (Kondurangostrauch), Condurango
Matricaria recutita (Echte Kamille), Chamomilla recutita
Matricariae flos (Kamillenblüten)
Meerschwamm (siehe Euspongia officinalis)
Meerträubel (siehe Ephedra distachya)
Meerzwiebel (siehe Urginea maritima)
Melilotus officinalis (Steinklee)
Melissa officinalis (Melisse)
Melissae folium (Melissenblätter)
Melissae folium (siehe Melissa officinalis)
Melisse, Melissenblätter (siehe Melissa officinalis)
Mentha piperita (Pfefferminze)
Menthae piperitae folium (Pfefferminzblätter)
Menthae piperitae folium (siehe Mentha piperita)
Mercurius solubilis Hahnemanni
Milchsaft aus Ferula-Arten, zu Gummiharz erhärteter (siehe Asa foetida)
Mistel (siehe Viscum album)
Mitchella repens (Rebhuhnbeere)
Herba Mitchella repens rec. (frisches Rebhuhnbeerenkraut)
Mönchspfeffer (siehe Vitex agnus-castus)
Momordica balsamina (Balsamapfel)
Moos, Isländisches (siehe Cetraria islandica)
Mucuna pruriens (Juckbohne)
Mutterkorn (siehe Secale cornutum)
Myosotis arvensis (Ackervergissmeinnicht)
Myristica sebifera (siehe Virola sebifera)
Myrrha (Myrrhe)
Myrrhe (siehe Myrrha)

N

Nabelschnur vom Schwein (siehe Funiculus umbilicalis suis)
Nachtschatten, Schwarzer (siehe Solanum nigrum)
Naja naja (Gift der Brillenschlange)
Natrium bromatum (Natriumbromid)
Natrium carbonicum (Natriumcarbonat-Monohydrat)
Natrium chloratum (Natriumchlorid)
Natrium nitricum (Natriumnitrat)
Natrium pangametinum (Vitamin B15)
Natrium phosphoricum (Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat)
Natrium riboflavinum phosphoricum (Vitamin B2-5-phosphat-Mononatriumsalz)
Natrium sulfuricum (wasserfreies Natriumsulfat)
Natrium tetraboracicum (Natriumtetraborat)
Natrium tetrachloroauratum
Natriumbromid (siehe Natrium bromatum)
Natriumcarbonat-Monohydrat (siehe Natrium carbonicum)
Natriumchlorid (siehe Natrium chloratum)
Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (siehe Natrium phosphoricum)
Natriumnitrat (siehe Natrium nitricum)
Natriumsulfat, wasserfreies (siehe Natrium sulfuricum)
Natriumtetraborat (siehe Natrium tetraboracicum)
Nicotiana tabacum (Virginischer Tabak)
Nicotinamid (siehe Nicotinamidum)
Nicotinamidum (Nicotinamid)
Nieswurz, Weiße (siehe Veratrum album)
Nitroglycerinum (ethanolische Glyceroltrinitratlösung ), Glonoinum

O

Ochsengalle, gereinigte (siehe Fel Tauri depuratum)
Oenanthe aquatica (Wasserfenchel)
Ononidis radix (siehe Ononis spinosa)
Ononis spinosa (Hauhechel)
Ononidis radix (Hauhechelwurzel)
Origanum majorana (Majoran)
Orthosiphon aristatus e foliis sicc. (getrocknete Orthosiphonblätter)
Orthosiphonis folium (Orthosiphonblätter)
Orthosiphonblätter, getrocknete (siehe Orthosiphon aristatus e foliis sicc.)
Orthosiphonis folium (siehe Orthosiphon aristatus e foliis sicc.)
Oxalsäure (siehe Acidum oxalicum)

P

Paeonia officinalis (Pfingstrose)
Passiflora incarnata (Passionsblume)
Passionsblume (siehe Passiflora incarnata)
Petersilie (siehe Petroselinum crispum convar. crispum)
Petroselinum crispum (siehe Petroselinum crispum convar. crispum)
Petroselinum crispum convar. crispum (Petersilie)
Petroselinum crispum
Pfefferminzblätter, Pfefferminze (siehe Mentha piperita)
Pfeilgift, indianisches (siehe Curare)
Pfingstrose (siehe Paeonia officinalis)
Phosphorsäure (siehe Acidum phosphoricum)
Phosphor, gelber (siehe Phosphorus)
Phosphorus (gelber Phosphor)
Phytolacca americana (Amerikanische Kermesbeere)
Picrasma excelsa, Quassia amara (Bitterholz)
Pilocarpus (Jaborandi), Jaborandi
Placenta suis (Plazenta vom Schwein)
Platin, metallisches (siehe Platinum metallicum)
Platinum metallicum (metallisches Platin)
Plazenta vom Schwein (siehe Placenta suis)
Plumbum aceticum (Bleiacetat)
Podophyllum peltatum (Fußblatt)
Polygala senega (Klapperschlangenwurzel)
Potentilla anserina (Gänsefingerkraut)
Potentilla erecta (Blutwurz), Tormentilla
Primula veris (Schlüsselblume)
Pseudognaphalium obtusifolium (siehe Gnaphalium polycephalum)
Psychotria ipecacuanha (Brechwurzel), Cephaelis ipecacuanha
Pulmonaria officinalis (Lungenkraut)
Pulsatilla pratensis (Küchenschelle)
Purpursonnenhut (siehe Echinacea purpurea)
Pyridoxinum hydrochloricum (Vitamin B6-hydrochlorid)

Q

R

Rauwolfia serpentina (Schlangenwurzel)
Rebhuhnbeere, frisches Rebhuhnbeerenkraut (siehe Mitchella repens)
Rhabarber (siehe Rheum)
Rheum (Rhabarber)Rhododendron (Alpenrose)
Rhus toxicodendron (Giftsumach)
Toxicodendron quercifolium
Riesengoldrute, Riesengoldrutenkraut (siehe Solidago gigantea)
Ringelblume (siehe Calendula officinalis)
Rosa canina (Hagebutte)
Rosae pseudo-fructus (Hagebuttenschalen)
Rosae pseudo-fructus (siehe Rosa canina)
Rosmarin (siehe Rosmarinus officinalis)
Rosmarinus officinalis (Rosmarin)
Rosskastanie (siehe Aesculus hippocastanum)
Ruhrkraut, Vielköpfiges (siehe Gnaphalium polycephalum)
Rumex crispus (Krauser Ampfer)
Ruta graveolens (Weinraute)
Rutin, wasserlösliches (siehe Rutinum solubile)
Rutinum solubile (wasserlösliches Rutin)

S

Säckelblume (siehe Ceanothus americanus)
Sägepalme (siehe Serenoa repens)
Safran (siehe Crocus sativus)
Salbei (siehe Salvia officinalis)
Salicis cortex (siehe Salix)
Salicylsäure (siehe Acidum salicylicum)
Salix (Weide)
Salicis cortex (Weidenrinde)
Salpetersäure (siehe Acidum nitricum)
Salvia officinalis (Salbei)
Salzsäure (siehe Acidum hydrochloricum)
Sambucus nigra (Holunder)
Sanguinaria canadensis (Kanadische Blutwurzel)
Schafgarbe, Gemeine (siehe Achillea millefolium)
Schierling, Gefleckter (siehe Conium maculatum)
Schilddrüse vom Schwein (siehe Thyreoidinum suis)
Schlangenwurzel (siehe Rauwolfia serpentina)
Schlüsselblume (siehe Primula veris)
Schminkwurz, getrockneter Schminkwurzwurzelstock (siehe Alkanna tinctoria)
Schöllkraut (siehe Chelidonium majus)
Schwefel (siehe Sulfur)
Schwefelsäure (siehe Acidum sulfuricum)
Schwertlilie, Amerikanische (siehe Iris versicolor)
Scrophularia nodosa (Knotige Braunwurz)
Secale cornutum (Mutterkorn)
Selen (siehe Selenium)
Selenicereus grandiflorus (Königin der Nacht), Cactus
Selenium (Selen)
Semecarpus anacardium (Ostindischer Tintenbaum)
Sepia officinalis (Tintenfisch)
Serenoa repens (Sägepalme)
Silber, kolloidales (siehe Argentum colloidale)
Silber, metallisches (siehe Argentum metallicum)
Silbernitrat (siehe Argentum nitricum)
Silybi mariani fructus (siehe Silybum marianum)
Silybum marianum (Mariendistel), Carduus marianus
Silybi mariani fructus (Mariendistelfrüchte)
Smilax (Stechwinde)
Solanum nigrum (Schwarzer Nachtschatten)
Solidaginis giganteae herba (siehe Solidago gigantea)
Solidago gigantea (Riesengoldrute)
Solidaginis giganteae herba (Riesengoldrutenkraut)
Solidago virgaurea (Goldrute)
Sonnenhut (siehe Echinacea)
Sonnentau (siehe Drosera)
Sparteinsulfat (siehe Sparteinum sulfuricum)
Sparteinum sulfuricum (Sparteinsulfat)
Spießglanz, schwarzer (siehe Stibium sulfuratum nigrum)
Spigelia anthelmia (Wurmkraut)
Spongia (siehe Euspongia officinalis)
Stechwinde (siehe Smilax)
Steinblume (siehe Lophophytum leandri)
Steinklee (siehe Melilotus officinalis)
Stephanskraut (siehe Delphinium staphisagria)
Stibium sulfuratum aurantiacum (Goldschwefel)
Stibium sulfuratum nigrum (schwarzer Spießglanz)
Sticta (siehe Lobaria pulmonaria)
Stiefmütterchen, Wildes (siehe Viola tricolor)
Stiefmütterchenkraut (siehe Viola tricolor)
Stoffwechselprodukt des Pottwals (siehe Ambra grisea)
Strontium carbonicum (Strontiumcarbonat)
Strontiumcarbonat (siehe Strontium carbonicum)
Strophanthus (siehe Strophanthus gratus)
Strophanthus gratus (Strophanthus)
Strychnos ignatii (Ignatiusbohne)
Strychnos nux-vomica (Brechnuss)
Süßholz, Süßholzwurzel (siehe Glycyrrhiza glabra, G. inflata & G. uralensis)
Sulfur (Schwefel)
Sumpfporst (siehe Ledum palustre)
Symphytum officinale (Beinwell)
Syzygium cumini (Jambolanapflaume)

T

Tabak, Virginischer (siehe Nicotiana tabacum)
Talgmuskatnussbaum (siehe Virola sebifera)
Taraxaci herba cum radice (siehe Taraxacum officinale)
Taraxacum officinale (Löwenzahn)
Taraxaci herba cum radice (Löwenzahnkraut mit Wurzel)
Tempelbaum (siehe Ginkgo biloba)
Thiaminum hydrochloricum (Vitamin B1-hydrochlorid)
Thiaminum nitricum (Vitamin B1-nitrat)
Thuja occidentalis (Abendländischer Lebensbaum)
Thymi herba (siehe Thymus vulgaris)
Thymian (siehe Thymus vulgaris)
Thymus vulgaris (Thymian)
Thymi herba (Tyhmiankraut)
Thyreoidinum suis (Schilddrüse vom Schwein)
Tintenbaum, Ostindischer (siehe Semecarpus anacardium)
Tintenfisch (siehe Sepia officinalis)
Tocopherolum aceticum (Vitamin E-acetat)
Tollkirsche (siehe Atropa bella-donna)
Tonerde (siehe Aluminium oxydatum)
Topinambur (siehe Helianthus tuberosus)
Tormentilla (siehe Potentilla erecta)
Toxicodendron quercifolium (siehe Rhus toxicodendron)
Traubensilberkerze (siehe Cimicifuga racemosa)
Trigonella foenugraeci semen (siehe Trigonella foenum-graecum)
Trigonella foenum-graecum (Bockshornklee)
Trigonella foenugraeci semen (Bockshornsamen)
Turnera diffusa (Damiana)
Tussilago farfara (Huflattich)

U

Ufer-Wolfstrapp (siehe Lycopus europaeus)
Urginea maritima (Meerzwiebel)
Urtica urens (Kleine Brennnessel)

V

Valeriana officinalis (Baldrian)
Valerianae radix (Baldrianwurzel)
Valerianae radix (siehe Valeriana officinalis)
Veilchenkraut (siehe Viola odorata)
Vena suis (Vene vom Schwein)
Vene vom Schwein (siehe Vena suis)
Veratrum album (Weiße Nieswurz)
Veronica virginica (siehe Veronicastrum virginicum)
Veronicastrum virginicum (Virginischer Ehrenpreis)
Veronica virginica, Leptandra
Viola odorata (Märzveilchen)
Violae odoratae herba (Veilchenkraut)
Violae odoratae herba (siehe Viola odorata)
Viola tricolor (Wildes Stiefmütterchen)
Violae tricoloris herba (Stiefmütterchenkraut)
Violae tricoloris herba (siehe Viola tricolor)
Virola sebifera (Talgmuskatnussbaum), Myristica sebifera
Viscum album (Mistel)
Vitamin B1-hydrochlorid (siehe Thiaminum hydrochloricum)
Vitamin B1-nitrat (siehe Thiaminum nitricum)
Vitamin B2-5-phosphat Mononatriumsalz (siehe Natrium riboflavinum phosphoricum)
Vitamin B6-hydrochlorid (siehe Pyridoxinum hydrochloricum)
Vitamin B12 (siehe Cyanocobalaminum)
Vitamin B15 (siehe Natrium pangametinum)
Vitamin C (siehe Acidum ascorbicum)
Vitamin E-acetat (siehe Tocopherolum aceticum)
Vitex agnus-castus (Mönchspfeffer)

W

Wacholder (siehe Juniperus communis)
Waldameise, Rote (siehe Formica rufa)
Waldrebe, Aufrechte (siehe Clematis recta)
Walnuss, Walnussblätter (siehe Juglans regia)
Wasserdost (siehe Eupatorium perfoliatum)
Wasserfenchel (siehe Oenanthe aquatica)
Wasserschierling (siehe Cicuta virosa)
Weide, Weidenrinde (siehe Salix)
Weinraute (siehe Ruta graveolens)
Weißdorn (siehe Crataegus)
Wintergrün, Doldiges (siehe Chimaphila umbellata)
Witwe, Schwarze (siehe Latrodectus mactans)
Wolfsfuß, Virginischer (siehe Lycopus virginicus)
Wurmkraut (siehe Spigelia anthelmia)
Wurmsamen (siehe Artemisia cina)

X

Y

Yamswurzel (siehe Dioscorea villosa)

Z

Zaubernuss, Virginische (siehe Hamamelis virginiana)
Zaunrübe (siehe Bryonia)
Zedoariae rhizoma (siehe Curcuma zedoaria)
Zimt, Zimtrinde (siehe Cinnamomum verum)
Zincum isovalerianicum (Zinkisovalerianat)
Zincum sulfuricum (Zinksulfat-Heptahydrat)
Zinkisovalerianat (siehe Zincum isovalerianicum)
Zinksulfat-Heptahydrat (siehe Zincum sulfuricum)
Zitwer, Zitwerwurzelstock (siehe Curcuma zedoaria)