Infi-Camphora Tropfen

Homöopathisches Arzneimittel

Zusammensetzung:

100,0 ml enthalten (arzneilich wirksame Bestandteile):

Camphora Dil. D22,5 ml
Carbo vegetabilis Dil. D810,0 ml
Convallaria majalis Dil. D45,0 ml
Crataegus Ø14,0 ml
Ephedra distachya Dil. D35,0 ml
Natrium pangametinum Dil. D1 (HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit gereinigtem Wasser)5,0 ml
Natrium tetrachloroauratum Dil. D420,0 ml
Selenicereus grandiflorus Ø4,5 ml
Strophanthus gratus Dil. D45,0 ml
Veratrum album Dil. D420,0 ml
Infi-Camphora Tropfen 20160719-02
Sonstige Bestandteile:
Ethanol 62 % (m/m)
1 g entspricht 20 Tropfen.
Darreichungsform und Inhalt:
Bei Infi-Camphora Tropfen handelt es sich um eine Mischung, die in Packungen zu 50 ml und
100 ml erhältlich ist.

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Hinweis: Falls während der Einnahme des Arzneimittels die Krankheitssymptome fortdauern, sollten Sie medizinischen Rat einholen.
Gegenanzeigen:
Siehe auch unter “Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise”.

Infi-Camphora Tropfen dürfen nicht von Säuglingen und Kleinkindern bis zum 6. Lebensjahr
eingenommen werden.
Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:

Dieses Arzneimittel enthält 40 Vol.-% Alkohol.

Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten?
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet
werden.
Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten
Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Wechselwirkungen:
Allgemeiner Hinweis:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.

Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

In der homöopathischen Literatur wird beschrieben, dass durch die vorangehende oder folgende Gabe von Kalium nitricum eine Beeinträchtigung der therapeutischen Wirkung von
Camphora auftreten kann
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen.

Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.

Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung
der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Nebenwirkungen:

Für Infi-Camphora Tropfen sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels:
Das Verfallsdatum ist auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegeben.
Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!

Arzneimittel sorgfältig und für Kinder unzugänglich aufbewahren!