Geschichte

Infirmarius – ein Unternehmen mit über 65-jähriger Geschichte

Die Infirmarius GmbH wurde 1953, also vor mehr als 65 Jahren von dem Göppinger Apotheker Willi Hägele gegründet. So feierte das Unternehmen im Jahre 2018 ein kleines Jubiläum und möchte die folgenden Stationen der Firmengeschichte kurz zusammengefasst aufzeigen:

Historie

  • Ursprung und Durchbruch war die aus alten Arzneibüchern der Klosterbibliotheken überarbeitete Rezeptur des Schwedentrunks
  • in den 60-er Jahren Firmenentwicklung mit Sonnenschutzmittel SO-BRA-GÉL mit Testimonalwerbung durch Bergsteiger Luis Trenker
  • kontinuierliche Steigerung der pharmazeutischen Produktion und Einführung neuer Produkte mit konsequenter Ausrichtung auf die Komplexhomöopathie: Entwicklung des LÖWE-Komplexmittel-Systems aus 14 Präparaten
  • 1978 Kauf der Rovit GmbH >>> Infirmarius-Rovit GmbH: umfangreiches komplexhomöopathisches Programm, wichtiger Anbieter von Injektions-Präparaten
  • seit 1982 mit wissenschaftlichem Außendienst
  • 1998 Beteiligung der Lehning-Gruppe, Frankreich
  • seit 2003 ist Laboratoires Lehning die Muttergesellschaft
  • 2004 Übernahme der Injektionsserie von Kattwiga
  • 2008 Umzug in neue Räumlichkeiten mit Umfirmierung, neues Firmen-CI
  • November 2013: Übernahme des Unternehmens durch die Brüder Bernhard und Franz Xaver Kohl
  • Mai 2019: Übernahme der gesamten Produktpalette der Fa. magnet-activ GmbH